Ostfrieslandkrimi Tödliches Wangerooge

Der neue Ostfrieslandkrimi aus der Serie “Faber und Waatstedt ermitteln”:

Die Nordseeinsel Wangerooge wird zum Tatort!

Wir wissen, dass viele von Euch die Bücher von Elke Nansen regelrecht verschlingen und schon ungeduldig auf den neuen Ostfrieslandkrimi aus der Erfolgsreihe “Faber und Waatstedt ermitteln” gewartet haben. Jetzt könnt Ihr den mordsspannenden Inselkrimi bestellen. Es wird in jedem Fall ein fesselndes Leseerlebnis werden, denn die sympathische Autorin nimmt die Leser mit auf eine ganz besondere Zeitreise, mit tragischen Folgen für Rikes Opa Knut!  

 

Zum Inhalt von »Tödliches Wangerooge«:Ostfrieslandkrimi Tödliches Wangerooge Am Strand der Nordseeinsel Wangerooge liegt die angespülte Leiche einer Frau. Doch wie die Obduktion ergibt, ist die Baroness Renata von Wintershausen keineswegs ertrunken, sondern wurde mit der tödlichen Überdosis eines Herzmedikaments aus dem Leben gerissen. Als die Kripo Emden mit den Ermittlungen betraut wird, ahnen die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt nicht, dass ihnen ihr emotionalster Fall bevorsteht. Denn unter Mordverdacht gerät ausgerechnet Rikes Opa Knut, der auf Wangerooge seinen Urlaub verbringt und das Opfer hier kennengelernt hat. Plötzlich belastet ihn ein Beweis nach dem nächsten – soll er als Sündenbock herhalten? Geht es in Wirklichkeit um das gewaltige Erbe der in Ostfriesland ansässigen Adelsfamilie? Kaum dass die Ermittler beginnen, in der Gegenwart und Vergangenheit der Baroness zu graben, werden sie wegen Befangenheit von dem Fall abgezogen. Aber Knut einfach hängenzulassen, ist keine Option …      

 

 

Der Ostfrieslandkrimi »Tödliches Wangerooge« ist als E-Book und Taschenbuch bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

 

Eine Übersicht über die Reihenfolge der Bücher  findet ihr hier.

Mehr über die Serie könnt ihr im Steckbrief erfahren.    

 

 

Viel Freude beim Lesen wünscht

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.