Ein Todesschuss in Pewsum – vor aller Augen!

Der neue Ostfrieslandkrimi mit den Kommissaren Petersen und Morthorst beginnt äußerst spektakulär. Wer hatte so viel von den Aussagen von Johannes Urban zu fürchten, dass er ihn vor aller Augen töten musste – oder war es als Warnung für alle Neuen gedacht, sich nicht in die Angelegenheiten der Alteingesessenen zu mischen? Die Krummhörn-Cops ermitteln und stoßen dabei auf einen dunklen Schatten aus der Vergangenheit!

Die Krummhörn-Cops sind ehemalige Großstadtbullen. Der eine, Kalle Petersen, ist härter als Schimanski, der andere, Ferdi Morthorst, korrekter als Thanner. Farblich ausgedrückt: Der eine mag Schwarz, der andere Weiß – einen Kompromiss in Graustufen scheint es nicht zu geben. Die erfahrenen Beamten treten in den von ihrer Chefetage angeordneten Vor(un)ruhestand, dürfen ab jetzt eine ruhige Kugel schieben; ganz nach dem Motto: Mord mit Meerblick, nur ohne Mord. Zusammengepfercht in einer verwaisten Polizeistation in der ostfriesischen Provinz und untergebracht als Altherren-WG, müssen sie sich an das neue Leben, privat wie beruflich, erst noch gewöhnen. Gerade im privaten Bereich haben die beiden auch viel von Tom und Jerry.

Inhaltsangabe Ostfrieslandkrimi »Ostfriesischer Schuss«:

Ostfrieslandkrimi Ostfriesischer SchussMysteriöser Windrad-Mord bei Pewsum. Die Krummhörn-Cops ermitteln in ihrem 3. Fall.

Johannes Urban steht vor laufenden Kameras auf der Terrasse seines Hauses bei Pewsum, als ihn der tödliche Schuss trifft. Nicht zu hören und schneller als der Schall. Abgefeuert von einem weit entfernten Windrad aus. Die unglaubliche Präzision lässt nur einen Schluss zu: Die Krummhörn-Cops haben es diesmal mit einem absoluten Profi zu tun.

Hat das Fernsehinterview, das Johannes Urban gerade gab, etwas mit dem Mord zu tun? Der zugezogene Neu-Ostfriese hatte sich mit seinen Aktivitäten in der Region nicht nur Freunde gemacht, mehrere Verdächtige geraten in den Blickpunkt. Und plötzlich traut Kommissar Kalle Petersen seinen Augen kaum, als er einen längst Totgeglaubten entdeckt, auch bekannt als der fiese Friese …

Der Ostfrieslandkrimi »Ostfriesischer Schuss« ist als E-Book bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

Thalia – Hier klicken

 

Eine Übersicht über die Reihenfolge der Bücher finden Sie hier.

Mehr über die Serie können Sie im Steckbrief erfahren.

 

Viel Freude beim Lesen wünscht

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de

Share Button