Lesung: Am 23.02.2018 haben Ednor Schuchardt, Ele Wolff und Susanne Ptak gemeinsam im Bünting-Teemuseum in Leer gelesen.

 

Ostfrieslandkrimi Lesung im Bünting Teemuseum

 

Ostfriesland, das sind blauer Himmel, herrlich grüne Wiesen, Schafherden, die friedlich am Deich grasen. Es ist immer Zeit für ein Tässchen Tee und einen gemütlichen Schnack. Doch trügt diese Idylle womöglich?

Es war ein toller Krimiabend im voll besetzten Teemuseum in Leer. Da es sich um eine Benefiz-Veranstaltung handelte, kommt der Eintritt von 5 Euro pro Person der Johann Bünting-Stiftung zugute!

Susanne Ptak hat die Lesung unterhaltsam moderiert. Auch einige Bücher vom reich gedeckten Büchertisch fanden einen neuen Besitzer. Die Damen vom Teemuseum haben alles mit viel Liebe zum Detail vorbereitet und den Gästen und Autorinnen Ostfriesentee serviert. Nachfolgend präsentieren wir Euch die Impressionen des gelungenen Leseabends, auf dem die Autorinnen mit Passagen aus ihren Ostfrieslandkrimis Mord in Aurich, Mörderischer Nebel und Friesenschuld das Publikum begeisterten.

 

Krimi – Bilderbogen:

 

Ostfrieslandkrimi Lesung im  voll besetzten Bünting Teemuseum

 

Büchertisch mit Werken der Krimiautorinnen

 

Susanne Ptak: Charmante Morderation des Krimiabends

 

Mörderische Teezeit – Lauschendes Publikum!

 

Unterhaltsam: Die drei „Mörderischen Damen“ aus Ostfriesland

 

Bünting Teemuseum: Auch für das leibliche Wohl war gesorgt!

 

Drei glückliche Krimiladys: Edna Schuchardt, Susanne Ptak und Ele Wolff

 

Ostfrieslandkrimi.de bedankt sich bei den Autorinnen für das schöne Bildmaterial und wünscht einen guten Start in die neue Krimiwoche!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.