Plötzlich und völlig unvorbereitet traf uns am Montag, den 04. September 2017, die Nachricht vom Tod Andrea Kliers. Eine sehr geschätzte Autorin ist von uns gegangen. Wir alle sind tief erschüttert und es fällt schwer, die tiefe Traurigkeit, die uns erfüllt, in Worte zu fassen.

 

Vor ihrer Zeit als Schriftstellerin hat Andrea 24 Jahre lang als Hebamme gearbeitet und viele Menschen von der Geburt ins Leben begleitet. Wir kannten Andrea Klier als präzisen, leidenschaftlichen und vor allem liebenswerten Menschen, eine Frau, die voller Herzlichkeit für andere Menschen war, bevor sie an sich selbst dachte.

 

Foto Andrea Klier für Klarant

 

Diese Menschlichkeit, dieses feine Gespür für die Mitmenschen, spiegelt sich auch in Andrea Kliers literarischem Schaffen wider. Wir hatten die Ehre, gemeinsam mit Andrea wunderbare Bücher auf den Weg zu bringen. Ihren ostfriesischen Kommissar Hauke Holjansen hat sie uns und ihren Lesern mit seinen Fällen unvergessen gemacht. Inspiration fand sie unter freiem Himmel, bei Bäumen, hinter ihrem Schreibtisch und in der Versenkung in alte Lehrbücher unterschiedlichster Sparten.

 

Auch über die Vermarktung ihrer Bücher hinaus hat sich Andrea Klier immer Gedanken gemacht. Für sie endete das Autorendasein nicht mit dem Schreiben, sondern sie war immer darauf bedacht, uns zu vermitteln, dass Lesen die Seele stärkt und Bücher ein Teil unseres Glücks sind.

 

Wir hatten für die nächsten Jahre noch einiges gemeinsam vor und haben uns sehr darauf gefreut, diesen Weg mit Andrea Klier zusammen zu gehen. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie, der wir in dieser schweren Zeit viel Kraft und Zuversicht wünschen.

 

Die Geschäftsführung des Klarant Verlages, Bremen

 

 

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.