Ostfrieslandkrimi Friesenbarbier

Die Ostfrieslandkrimis von Sina Jorritsma haben eine große Fangemeinde und jedes neue Buch wird mit Spannung erwartet. Umso schöner ist es, dass heute der Vorverkauf beginnt für „Friesenbarbier“, Teil 9 der Ostfriesenkrimi-Reihe „Mona Sander und Enno Moll ermitteln“!

Es wird wieder spannend auf Borkum, und so viel kann schon verraten werden:  Bei dem titelgebenden Friesenbarbier handelt es sich um das Mordopfer, den ostfriesischen Star-Frisör Erik Mönke. Die Inselkommissare ermitteln in einem rätselhaften Fall, und ausgerechnet ein roter Badekarren wird zum Ort eines grausigen Funds …

 

Cover Ostfrieslandkrimi FriesenbarbierDer Klappentext zum Buch

Ein bizarrer Mordfall trübt die Idylle der ostfriesischen Insel Borkum. Der Star-Frisör Erik Mönke wird in einem seiner Frisierstühle tot aufgefunden – stranguliert mit einer Klaviersaite. Ist das ungewöhnliche Mordinstrument ein Hinweis auf den Täter? Oder handelt es sich um eine bewusst falsch gelegte Fährte? Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll nehmen die Ermittlungen auf. Borkums Star-Frisör galt als Casanova. Die Liste der Verdächtigen ist entsprechend lang, denn bei den Männern seiner Affären hat er sich keine Freunde gemacht. Doch die Ermittler kommen noch auf eine ganz andere Spur, offensichtlich war Mönke in dunkle Geschäfte verstrickt. Und als wäre der Fall nicht schon verwickelt genug, wird plötzlich ein roter Badekarren zum Ort einer grausigen Entdeckung …

 

Der Ostfriesenkrimi „Friesenbarbier“ erscheint am 6. Juli 2018 als E-Book (3,99 €) sowie als schickes Taschenbuch (11,99 €) und kann ab sofort vorbestellt werden bei den bekannten Anbietern wie:

Amazon

Weltbild

oder Thalia.

 

Mehr über die Autorin Sina Jorritsma erfahren könnt ihr im Autorenporträt hier auf der Seite.

Zur Übersicht über die bisherigen Friesenkrimis aus der Reihe „Mona Sander und Enno Moll ermitteln“ geht’s hier entlang.

 

Viel Freude beim Lesen wünscht

das Team von www.ostfrieslandkrimi.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.