Ostfrieslandkrimi Blutiger Pfad Beitragsbild

Dörte Jensen im Interview zu ihrem neuen

Ostfrieslandkrimi »Blutiger Pfad«

 

Joost Kramer ist wieder auf Verbrecherjagd in dem spannenden Ostfrieslandkrimi  »Blutiger Pfad«. In diesem Interview gibt die Autorin tiefe Einblicke in ihr neuestes Werk!

 

»Blutiger Pfad« heißt Ihr neuer Ostfrieslandkrimi. Würden Sie uns mit eigenen Worten erzählen, worum es in Ihrem neuen Buch geht?

Die Geschichte erzählt von einem Raubüberfall, der vollkommen aus dem Ruder läuft. Bei der anschließenden Geiselnahme wird Ricarda, die Freundin von Joost Kramer, entführt. Während seiner verzweifelten Suche erhält der Kommissar eine rätselhafte Fotonachricht, die vom Handy eines jungen Mannes versendet wurde. Seine Leiche liegt in einem Ferienhaus in Norddeich … mehr wird hier nicht verraten! Wie bei den anderen Ostfriesenkrimis können sich die Leser auf spannende Unterhaltung mit viel Lokalkolorit freuen.

 

Es ist der vielleicht emotionalste Fall für Joost Kramer, denn von Anfang an ist seine Freundin Ricarda in höchster Gefahr. Wie kommt es, dass Joost trotzdem ermitteln darf und nicht wegen Befangenheit vom Fall abgezogen wird?

Außer dem Kommissar und seinem Partner Martin Flerker weiß niemand aus den Reihen der Polizei, dass es sich bei der Entführten um seine Freundin handelt. Da Joost in diesem Fall unbedingt selbst ermitteln will, verraten sie dieses Geheimnis niemandem.

 

 

Die Krimireihe heißt zwar »Ein Fall für Joost Kramer«, aber es gibt auch den von Ihnen gerade erwähnten ständigen Ermittlungspartner, mit dem Joost gemeinsam die Fälle löst. Können Sie uns etwas mehr über Martin Flerker erzählen? Wie wichtig ist er für Joosts Ermittlungserfolge, wie arbeiten die beiden zusammen?

Ostfrieslandkrimi Recherche in der Polizeiinspektion Leer/EmdenMartin Flerker ist für Joost nicht nur ein langjähriger Kollege, sondern ein Partner, auf den er sich immer verlassen kann. Weil er mit seiner analytischen Art oft einen anderen Blickwinkel auf die Ermittlungen hat, ergänzen sich die beiden prima. Da sich die Polizisten zudem blind vertrauen, können sie auch gefährliche Situationen zusammen meistern.

 

 

Eine geniale mit den »neuen Medien« zusammenhängende Idee – auf die wir an dieser Stelle selbstverständlich nicht näher eingehen – spielt eine entscheidende Rolle bei der Lösung des Falls. Wie stehen Sie als Autorin zu den neuen Medien? Haben diese aus Ihrer Sicht das Autorendasein und die Bücherwelt entscheidend verändert? Bauen Sie Facebook und Co ganz gezielt in die Handlungen Ihrer Geschichten ein?

Mit den neuen Medien kann ich als Autorin auch Kontakte zu den Lesern aufbauen, denen ich nicht persönlich begegne. Meiner Meinung nach bietet das Internet tolle Möglichkeiten der Veröffentlichung, die die Bücherwelt – vor allem über eBooks und Selfpublishing – bereits verändert haben und weiterhin verändern werden. Da die sozialen Medien in unserem Alltag eine immer größere Rolle spielen, kommen sie natürlich auch in meinen Geschichten vor.

Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!

 

Der Klappentext zum Buch

Ostfrieslandkrimi Blutiger PfadEine beispiellose Überfallserie auf die »Friesenkauf«-Supermärkte erschüttert Ostfriesland. Die Täter gehen dabei immer brutaler vor und nehmen auch auf Menschenleben keine Rücksicht. Als ein weiterer Überfall im Chaos endet, flüchten die maskierten Räuber mit einer Geisel. Auf den ermittelnden Kommissar Joost Kramer wartet ein Schock: Die Geisel ist seine Freundin Ricarda!

Offensichtlich verfügen die Täter über detailliertes Insiderwissen. Ist womöglich der Besitzer der »Friesenkauf«-Märkte der Drahtzieher? Nutzt er die Versicherungszahlungen, um seine finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen?

Mitten in der verzweifelten Suche nach Ricarda erhält Joost eine rätselhafte Fotonachricht. Verschickt vom Handy eines jungen Mannes, dessen Leiche wenig später in einem Ferienhaus in Norddeich liegt …

Der Ostfrieslandkrimi »Blutiger Pfad« ist als E-Book und Taschenbuch bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

Thalia – Hier klicken

 

Viel Freude beim Lesen wünscht

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.