Ostfrieslandkrimi »Die Leiche mit dem Teelikör« – Jan Olsen im Interview!

Die Leiche mit dem Teelikör Ostfrieslandkrimi Jan OlsenAus der neuen Reihe »Polizei Greetsiel ermittelt« ist der dritte Ostfrieslandkrimi erschienen. Wir haben dem Autor Jan Olsen ein paar Fragen zu dem neuen Kriminalfall der Greetsiler Polizei gestellt.

  1. »Die Leiche mit dem Teelikör« heißt Ihr neuer Ostfrieslandkrimi. Würden Sie uns mit eigenen Worten erzählen, worum es in Ihrem neuen Buch geht?

Jan Olsen: In Greetsiel wird eine Hafenkonzertreihe veranstaltet. Eine Chanty-Band namens Silent Waters tritt auf, und Hauptkommissarin Ruth Fasan ist von Felix Seitz, dem Kapitän der Wasserschutzpolizei, zu einem Konzert eingeladen worden. Es verspricht, ein aufregender und romantischer Abend zu werden. Aber dann kommt alles ganz anders, weil vor den Augen der Konzertbesucher auf der Bühne ein Mord verübt wird. Und den anschließend aufzuklären, stellt sich für Ruth Fasan und ihren jungen Kollegen Hagen Reese als äußerst schwierig heraus. Es kommt sogar zu privaten Verwicklungen, die die Ermittlungsarbeit nicht gerade einfacher machen.

  1. Der Klappentext macht ein paar vage Andeutungen – können Sie uns schon etwas mehr über die Streitigkeiten innerhalb der ›Silent Waters‹ verraten?

Jan Olsen: Das Zusammenleben einer Band, die sich auf Tournee befindet, ist nicht immer ganz einfach und selten frei von Spannungen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Auch wenn es beim Musizieren harmonisch zugeht, spielen sich hinter den Kulissen manchmal kleine und größere Dramen unter den Musikern ab. Das ist bei Silent Waters nicht anders, wie Ruth und Hagen schnell herausfinden. Das lässt jeden der Musiker als mordverdächtig erscheinen. Der Kreis der Verdächtigen beschränkt sich aber nicht nur auf die Mitglieder von Silent Waters, denn auf dem Konzertplatz tummelten sich zahlreiche Menschen herum, die ebenfalls als Mörder infrage kommen könnten. Eine ziemlich unübersichtliche Lage also.

  1. Ihre persönliche Vergangenheit scheint Ruth Fasan immer wieder einzuholen. Fehlt der Kommissarin vielleicht ein neuer Mann in ihrem Leben, um endlich zur Ruhe zu kommen? 😉

Jan Olsen: Ruth Fasan hat in Greetsiel schon während ihres ersten Mordfalls die Bekanntschaft eines charismatischen Mannes gemacht, der etwa in ihrem Alter und ebenfalls ungebunden ist. Die Rede ist von Kapitän Felix Seitz. Sie sind noch dabei, sich näher kennenzulernen, und die aktuellen Ereignisse in diesem Roman bieten ihnen eine gute Gelegenheit, ihre Freundschaft auf vielen Ebenen zu vertiefen. Womöglich wird Ruth nicht lange Single bleiben, aber wer weiß …

  1. Sie sind selbst Band-Musiker. Haben Sie auch persönliche Erfahrungen in Ihrem neuen Krimi verarbeitet?

Jan Olsen: Ich habe mehrere Jahre Schlagzeug in einer Reggae-Band gespielt. Und obwohl das ziemlich wüst klingt, ging es bei uns stets sehr gesittet zu. Aber andere Bands, die ich während dieser Zeit kennengelernt habe, berichteten oft von Zwistigkeiten, die nicht selten dazu geführt haben, dass die Formation schlussendlich zerbrach und die Band sich aufgelöst hat. Das Musizieren in einer Band war eine aufregende Zeit, und es hat mir Spaß gemacht, sie in diesem Roman mit allem Drum und Dran wieder ein bisschen aufleben zu lassen.

Der Klappentext zum OstfrieslandkrimiDie Leiche mit dem Teelikör Ostfrieslandkrimi Jan Olsen

Ruth Fasan freut sich auf das Konzert der Band Silent Waters am Greetsieler Hafen, doch anstatt eines entspannten Abends erwartet die Hauptkommissarin ein neuer Mordfall. Vor ihren Augen bricht der Akkordeonspieler Mark Verdink über seinem Instrument zusammen. Die Todesursache ist schnell geklärt: Der Teelikör des Musikers wurde vergiftet! Ruth Fasan und ihr Kollege Hagen Reese nehmen die Mitglieder der Silent Waters ins Visier. Offenbar war das Opfer noch vor wenigen Wochen mit der Sängerin der Band liiert. Sind Streitigkeiten unter den Musikern aus den Fugen geraten? Und was hat Ruth Fasans Ex-Mann, der plötzlich in Greetsiel auftaucht, mit der Band zu tun? Zu allem Überfluss fehlt von der Flasche mit dem vergifteten Teelikör jede Spur. Wenn sie nicht schnell gefunden wird, sind möglicherweise noch mehr Menschen in tödlicher Gefahr …

“Die Leiche mit dem Teelikör” kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.

Der Ostfrieslandkrimi “Die Leiche mit dem Teelikör” ist als E-Book und Taschenbuch bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

Thalia – hier klicken

Eine Übersicht über die Reihenfolge der Bücher finden Sie hier.

Mehr über die Serie können Sie im Steckbrief erfahren.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de