Bild der Ostfrieslandkrimi-Autorin Susanne Ptak

Am nächsten Montag, den 14.12., erscheint “Mord in Wiesmoor”, der neue Krimi von Susanne Ptak. Die im ostfriesischen Leer beheimatete Autorin hat sich zu einem Interview bereit erklärt und beantwortet für www.ostfrieslandkrimi.de 5 Fragen rund ums Buch!

 

Coves des Ostfrieslandkrimis "Mord in Wiesmoor" von Susanne Ptak

Der Vorverkauf Ihres neuen Ostfrieslandkrimis „Mord in Wiesmoor“ ist in vollem Gange, er wird am 14.12. als Taschenbuch sowie als ebook erscheinen. Was erwartet interessierte Leser?

Neben einer spannenden Mörderjagd auch die Suche nach einem vermissten jungen Mann. Wieder unterstützt Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, Kommissar Ralf Toben und den leicht lädierten Hauptkommissar Andreas Coordes mit ihren eher unkonventionellen Ermittlungsmethoden. Hauptkommissarin Hahn, die Coordes ersetzen soll, macht ihr dabei das Leben nicht leicht.

Aus welchem Grund würden Sie „Mord in Wiesmoor“ Nordseeurlaubern und Ostfrieslandinteressierten empfehlen?

Dazu fällt mir tatsächlich keine intelligente Antwort ein 🙂 Wohl aus demselben Grund, aus dem ich jedem Krimiinteressierten meine Bücher empfehlen würde: Wer es gemütlich und gleichzeitig spannend mag, findet damit bestimmt die richtige Lektüre.

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen. Sie waren in diesem Jahr als Autorin unglaublich produktiv, haben für den Klarant Verlag mit „Hebammenmord“, „Feuermord“, „Familienmord“, „Mord in Greetsiel“, „Friesische Vergeltung“ und nun „Mord in Wiesmoor“ 6 Krimis herausgebracht. Woher nehmen Sie all die Ideen, was inspiriert Sie?

Die Ideen kommen glücklicherweise von ganz alleine. Manchmal drängen sie sich geradezu auf … Am häufigsten tun sie das, wenn ich mit dem Hund spazieren gehe oder mit dem Auto durch meine wunderschöne Wahlheimat fahre. Wetter, Gegend, all das ist Inspiration. Die beiden Bauern da am Feldrand – unterhalten sie sich, oder gibt es da einen schon seit Generationen schwelenden Streit, der womöglich irgendwann in einem Mord eskaliert …

Susanne Ptak liest aus Ostfriesenkrimi

Susanne Ptak, hier bei einer Lesung in ihrer Heimatstadt Leer

Gab es im Jahr 2015 für Sie als Autorin ein besonderes Highlight und was erwartet die Fans Ihrer Geschichten im Jahr 2016?

Mein Autorenjahr 2015 war bisher durchweg grandios! Meine Bücher haben viele neue Fans gefunden und ich habe sehr viel positives Feedback erhalten, was das Autorenherz natürlich höherschlagen lässt.
Ein ganz besonderes Highlight war jedoch die Vorstellung von „Mord in Greetsiel“ in Greetsiel. Meine bisher schönste Lesung mit tollem Publikum!

Weihnachten steht vor der Tür, und viele suchen noch das passende Geschenk für ihre Liebsten. Was macht „Mord in Wiesmoor“ zum perfekten Weihnachtsgeschenk?

Die Geschichte spielt bei Eis und Schnee auf einem ostfriesischen Bauernhof. Was gibt es Schöneres, als sich auf dem Sofa in die Decke zu kuscheln und bei einer Tasse Tee die Protagonisten auf der Jagd nach Mördern und Vermissten durch die Kälte zu begleiten? Und natürlich, dass „Mord in Wiesmoor“ als E-Book und als Taschenbuch erscheint! Ich persönlich packe die Geschenke, die ich mache, gerne hübsch ein. Dafür eignet sich ein Taschenbuch deutlich besser als ein E-Book 🙂

 

Ostfrieslandkrimi.de bedankt sich recht herzlich für das Gespräch!

 

Das Taschenbuch "Mord in Wiesmoor" von Susanne Ptak“Mord in Wiesmoor” erscheint am 14.12. und ist als Taschenbuch das perfekte Weihnachtsgeschenk für Krimifans! Auf Amazon könnt ihr es jetzt schon vorbestellen, ebenso wie bei Thalia.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.