Der Hafenort Oldersum

Heute möchten wir Ihnen mit Oldersum einen weiteren ostfriesischen Krimi-Schauplatz vorstellen.

Der Hafenort Oldersum liegt direkt an der Ems und zwischen den Städten Emden, Leer und Aurich. Politisch gehört Oldersum zur Gemeinde Moormerland.

Bewegte Geschichte

Oldersum bedeutet »Altes Heim«, was sich nicht unmittelbar erklärt. Die Endsilbe -um oder -sum, die viele Orte an der Ems und im niederländischen Bereich tragen, kommt von altfriesisch »hem« mit der Bedeutung »Heim«.

Urkundlich erwähnt wird der Ort, der eine bewegte Geschichte hinter sich hat, zum ersten Mal 1381. Viele frühere bedeutende Bauzeugnisse gibt es heute nicht mehr. Zwei mittelalterliche Burgen gab es einmal in Oldersum, die beide bei Feldzügen im 15. Jahrhundert zerstört wurden. Eine davon wurde später wieder aufgebaut, sie verfiel jedoch im 20. Jahrhundert und die Überreste wurden längst abgerissen. Ebenfalls abgerissen wurde die alte Oldersumer Kirche, die 1916 aufgrund eines technischen Defekts ausbrannte.

Modell Burg Oldersum
Modell der Oldersumer Burg. Bild :Matthias Süßen/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

Oldersum-Impressionen

Aber auch heute ist Oldersum einen Besuch wert. Wir haben einige Impressionen für Sie zusammengestellt.

Der kleine Oldersumer Hafen und die Schiffswerft Diedrich:

Oldersum Hafen
Bild: Matthias Süßen/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

 

Der in den 1970er Jahren entstandene Oldersumer Yachthafen:

Oldersum Yachthafen
Bild: Matthias Süßen/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

 

Die 1922/23 erbaute evangelisch-reformierte Kirche:

Oldersum Kirche
Bild: Frisia Orientalis/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

 

Das Seilerei-Museum, in dem man sich ein anschauliches Bild von der Handwerkskunst der Seilerei machen kann:

Oldersum Seilereimuseum
Bild: Matthias Süßen/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

 

Oldersum von oben:

Oldersum Hafen Häuser von oben
Bild: Martina Nolte/wikimedia/ CC BY-SA 3.0

 

Und das Oldersumer Tief:

Oldersumer Tief
Bild: Ulamm/wikimedia/ CC BY-SA 4.0

 

Der Oldersum-Krimi von Susanne Ptak

Zum Schauplatz eines spannenden Krimis wird der ostfriesische Ort in »Mord in Oldersum« von Susanne Ptak.

Zum Inhalt von »Mord in Oldersum«:

Ostfrieslandkrimi Mord in OldersumZwei Tote im Oldersumer Park geben Rätsel auf. Ein Doppelmord in dem beschaulichen ostfriesischen Hafenort? Doch warum liegen die Leichen an ganz verschiedenen Stellen im Park? Außerdem wurde die beliebte junge Einheimische brutal erdrosselt, während bei dem älteren Mann keinerlei Anzeichen von Gewalt erkennbar sind.

Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, macht gerade Urlaub in Oldersum und ist auf ungewollte Weise in den Fall involviert: Das Tuch, mit dem die junge Frau erdrosselt wurde, hatte Josefine ihrer Urlaubsnachbarin Daniela am Vorabend zum Geburtstag geschenkt! Ist die so sympathisch wirkende Nachbarin die Täterin oder hat einer der zahlreichen Geburtstagsgäste den Verdacht gezielt auf sie gelenkt? Josefine geht der Sache nach und stößt auf ein tödliches Geflecht aus Liebe, Skrupellosigkeit und Gier …

Der Ostfrieslandkrimi »Mord in Oldersum« ist als E-Book und Taschenbuch bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

Thalia – Hier klicken

Kobo – Hier klicken

 

Share Button