Ostfrieslandkrimi »Die Leiche im Deichhaus« – Jan Olsen im Interview!

Aus der neuen Reihe »Polizei Greetsiel ermittelt« ist der zweite Ostfrieslandkrimi erschienen. Wir haben dem Autor Jan Olsen ein paar Fragen zu dem neuen Kriminalfall der Greetsiler Polizei gestellt.

  1. »Die Leiche im Deichhaus« heißt Ihr neuer Ostfrieslandkrimi. Würden Sie uns mit eigenen Worten erzählen, worum es in Ihrem neuen Buch geht?

Jan Olsen: Hauptkommissarin Ruth Fasan fühlt sich in Greetsiel sehr wohl und möchte sich dauerhaft dort niederlassen. Zurzeit ist sie noch provisorisch in einer Pension untergebracht, und nun ist sie auf der Suche nach einem Eigenheim. Sie plant, eine Immobilie zu kaufen – und diese Suche konfrontiert sie mit einem mehrere Jahre zurückliegenden mysteriösen Todesfall. Wie sich bald herausstellt, scheint dieser in Zusammenhang mit einem Verbrechen zu stehen, das die Greetsieler Polizei gerade aufzuklären versucht. All dies ruft sowohl Ruths Tochter Clarissa auf den Plan als auch die schwangere Tochter des Mannes, um dessen Tod sich einige widersprüchliche Geschichten ranken.

  1. Sie erwähnten eine Verbindung zu den aktuellen Ermittlungen der Greetsieler Polizisten. Um was für einen Fall handelt es sich dabei?

Jan Olsen: Dabei geht es um einen Fall von Vandalismus und versuchten Totschlags. Die Hintergründe dieser Taten, die sich in einem Fischereibetrieb ereigneten, bleiben rätselhaft. Ruth Fasan und ihr junger Kollege Hagen Reese müssen ihr ganzes Können aufbieten, um Licht ins Dunkel dieser Straftaten zu bringen. Dabei entdecken sie bestürzende Parallelen zu den Vorkommnissen in dem Haus, das Ruth zu erwerben gedenkt.

  1. Ruth Fasan hat einen weichen Kern, aber mit ihrer manchmal recht unterkühlten Art kann sie Menschen auch vor den Kopf stoßen. Ist das Verhältnis zu ihrer Tochter Clarissa noch zu kitten?

Jan Olsen: Das ist eine Frage, die in dem neuen Fall von einiger Bedeutung ist und mehr über Ruth und ihren ambivalenten Charakter offenbaren wird.

  1. Auch das Schicksal eines Malers und das ostfriesische Malermilieu spielen eine wichtige Rolle in Ihrem neuen Krimi. Ist die Malerei etwas, das Sie auch privat interessiert?

Jan Olsen: Ja. Ich besuche gerne Kunstausstellungen, wobei ich offen für vielerlei Strömungen bin. In meiner Jugend habe ich viel gemalt und tue dies auch heute noch hin und wieder. Meine Leidenschaft gehört jedoch dem Schreiben, sodass das Malen für mich als kreatives Ausdrucksmittel keine allzu große Rolle mehr spielt. Die Malerei als solche fasziniert mich aber noch immer, allerdings mehr in der Rolle des Betrachters.

Der Klappentext zum OstfrieslandkrimiOstfrieslandkrimi Die Leiche im Deichhaus

»Die Leute behaupten, dass das alte Deichhaus verflucht sei.« Hauptkommissarin Ruth Fasan möchte sich dauerhaft in Greetsiel ansiedeln, doch bei der ersten Hausbesichtigung in ihrer neuen Heimat traut sie ihren Augen kaum: Ein Mann baumelt erhängt vom Dachbalken! Aber etwas scheint mit der Leiche nicht zu stimmen … Von dem sie begleitenden Immobilienmakler erfährt die Kommissarin, dass auch der Maler Dirk Eckart sich vor gut zwei Jahren an genau dieser Stelle erhängt haben soll. Und seitdem geschehen bei jeder Besichtigung gruselige Dinge. So, als ob jemand um jeden Preis verhindern will, dass das Haus des verstorbenen Malers einen neuen Besitzer findet. Aber Ruth Fasan lässt sich nicht so schnell abschrecken. Sie zieht in das Haus und rollt den alten Fall noch einmal neu auf. Ist an den Gerüchten etwas dran, dass Dirk Eckart in Wirklichkeit ermordet wurde? Hat ihr Vorgänger bei der Polizei Greetsiel damals gar schlampig gearbeitet? Die Sache wird noch brisanter, als sich überraschende Parallelen zu dem aktuellen Fall offenbaren, in dem Ruth Fasan und ihr Kollege Hagen Reese gerade ermitteln …

“Die Leiche im Deichhaus” kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.

Der Ostfrieslandkrimi “Die Leiche im Deichhaus” ist als E-Book und Taschenbuch bei den bekannten Anbietern erhältlich wie:

AMAZON – Hier klicken

Weltbild – Hier klicken

Thalia – hier klicken

Eine Übersicht über die Reihenfolge der Bücher finden Sie hier.

Mehr über die Serie können Sie im Steckbrief erfahren.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Das Team von www.ostfrieslandkrimi.de