Töte Dich! - Nordsee-Thriller

Heute ist der neue Nordsee-Thriller “Töte Dich!” von André Wegmann als E-Book und als Taschenbuch erschienen. Das Team von Ostfrieslandkrimi.de hat  den Autor zu seinem neuen Thriller befragt, dem zweiten Fall aus der Michael Jesko -Reihe.

 

Autoreninterview mit André Wegmann über seinen neuen Roman “Töte Dich!”

 

Töte Dich! - Nordsee-Thriller

Töte Dich! – Nordsee-Thriller

Titel: Töte Dich! – Nordsee-Thriller

Autor: André Wegmann

Genre: Ostfrieslandkrimi

ISBN: 9783955736538

Preis E-Book: : 3,99 Euro

Preis Taschenbuch: 12,99 Euro

 

Bestellen bei:

Amazon

Weltbild

 

Klappentext: Privatermittler Michael Jesko, aufgrund persönlicher Probleme mit seiner Kollegin Kimi momentan etwas angeschlagen, wird von einer Frau engagiert, deren Tochter sich das Leben genommen hat. Jesko soll den Mann finden, der sie, so belegen Chataufzeichnungen, eindeutig dazu anstiftete. Die Polizei fühlt sich nicht zuständig, da die Anstiftung zum Suizid nicht strafbar ist. Schnell wird klar, dass Jesko und sein Team es mit einem besonders perfiden Widersacher zu tun haben, den es erregt, labile Frauen bis zum Äußersten zu bringen, und der mit seinem schändlichen Treiben gerade erst begonnen hat…

 

 

Autor André Wegmann

Autor André Wegmann

André, wie bist du auf die Idee zu deinem neuen Nordsee-Thriller gekommen?

Die kam mir beim Lesen der Zeitung. Erschreckenderweise basiert . Eine junge, labile Frau aus Bremen wurde 2016 von einem Mann, den sie online kennengelernt und der sich ihr Vertrauen erschlichen hatte, zum Selbstmord überredet. Nach einer schweren Lebenskrise ging es der Frau eigentlich schon besser, aber der Kontakt zu dem Mann änderte dies. Da ein Selbstmord keine Straftat ist, gilt das auch für die Anstiftung dazu. Der Mann hatte also keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten. Das macht natürlich fassungslos und auch Gerechtigkeitsfanatiker Michael Jesko muss in meinem Roman erst mal tief durchatmen, bevor er sich auf die Jagd nach dem Perversen begibt. Dabei muss er dann natürlich auch überlegen, was er eigentlich mit ihm vorhat, falls er ihn findet. Denn rein rechtlich gilt der Mann ja als unbescholtener Bürger.

 

Dabei belasten Jesko ja auch noch andere Dinge, vor allem das komplizierte Verhältnis zu seiner Kollegin Kimi?

Ganz genau, da sind einige Emotionen im Spiel und die privaten Probleme der beiden wirken sich natürlich auch auf die berufliche Zusammenarbeit aus.

 

An welchen Schauplätzen spielt dein neuer Roman?

Er beginnt in Bochum, wo Jesko sein Büro hat, und später führt es Jesko in den Norden, u.a. nach Norddeich, in das aus „In den Fängen des Bösen“ bekannte fiktive Küstendorf Grevensiel und nach Leer.

 

Michael Jesko ermittelt auch in Leer

Michael Jesko ermittelt auch in Leer

 

Stichwort Grevensiel. Also gibt es auch ein Wiedersehen mit der schrulligen Pensionswirtin Gerda

Ja, Gerda mischt auch wieder mit und kümmert sich um Jesko, manchmal mehr als dem lieb ist. 😉

 

Wie geht es weiter mit der Serie rund um Privatermittler Michael Jesko?

Sicher ist in meinen Büchern nur, dass nichts sicher ist, also auch kein Happy-End. Daher muss Jesko erst mal den neuen Fall unbeschadet überstehen. Aber das ist nicht der letzte Roman der Reihe, soviel kann ich sagen.

 

Wir sagen vielen Dank für das kleine Interview und wünschen Dir viel Erfolg mit dem neuen Roman!

Herzlichen Dank! Ich wünsche allen Lesern spannende Unterhaltung mit „Töte Dich!“. Wer mag, kann übrigens bis Ende Juli mal auf meine öffentliche Facebook-Seite schauen. Dort gibt es ein kleines Gewinnspiel für alle Leser der Jesko-Reihe.

 

Auf den folgenden Seiten könnt ihr mehr über den Autor erfahren:

André Wegmann auf facebook: https://www.facebook.com/wegmannandre

 

Euer Team von Ostfrieslandkrimi.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.