Für alle Ostfrieslandkrimi-Fans gibt es heute neuen Lesestoff, denn „Das tote Kind“, der neue Ostfrieslandkrimi von Ele Wolff, ist heute erschienen und bereits bei Amazon erhältlich!

Mit der Leeraner Detektivin Henriette Honig tritt auch eine ganz neue Ermittlerin auf. Henriette lebt in Leer, kennt die Gewohnheiten, Leidenschaften und Eigenarten der Ostfriesen ganz genau. Sie ist ein echtes ostfriesisches Original, und um den Täter zu fassen, bei Bedarf auch bereit, in eine andere Rolle zu schlüpfen …

 

Cover Ostfrieslandkrimi "Das tote Kind"

Und darum geht es in „Das tote Kind“:

Ein totes Kind im Heseler Wald, erstickt und abgelegt. Es ist nicht lange her, da erschütterte diese grausame Nachricht ganz Ostfriesland. Der Großvater der kleinen Fenna beauftragt die Privatdetektivin Henriette Honig, Nachforschungen anzustellen, denn sein eigener Sohn – Fennas Vater – steht unter Verdacht. In der Tat wirkt Arnold Weerts äußerst herzlos, aber ist er in der Lage, seine eigene kleine Tochter zu töten, und warum? Es könnte aber auch Rache im Spiel sein, denn der Vater des Kindes hat sich durch dubiose Geschäftsmethoden viele Feinde gemacht. Bei ihren Ermittlungen stößt Henriette auf einige Ungereimtheiten, und der Fall nimmt schließlich eine unerwartete Wendung …

Seid ihr neugierig geworden und wollte auch mehr über die Autorin erfahren? Hier findet ihr ein Porträt über Ele Wolff!
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.