Wattenmeer Ostfriesland

Ebbe und Flut, die Gezeiten, sorgen für ein beeindruckendes Naturschauspiel. Das Niedersächsische Wattenmeer ist Nationalpark und seit 2009 auch Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes. In der Tat ist es faszinierend,  welche Biodiversität das Wattenmeer bietet. Wir zitieren von der Webseite der UNESCO:

„2.300 Pflanzen- und Tierarten leben in und von den Salzwiesen, die marinen und brackwasserhaltigen Zonen beherbergen circa 2.700 weitere Arten. Zu den im Wattenmeer lebenden Säugetieren zählen Seehunde, Kegelrobben und Schweinswale. Im Schlick tummeln sich Muscheln und Krebse, Faden- und Strudelwürmer, darüber hinaus ist das Watt Laichplatz von zahlreichen Meeresfischen wie Scholle und Seezunge.“

 

Wattenmeer Ostfriesland

 

Wattenmeer Ostfriesland

 

Wattenmeer Ostfriesland

 

Das Wattenmeer ist ein einzigartiges Ökosystem, und der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer umfasst weite Teile Ostfrieslands, nämlich die Flächen der Inseln Borkum, Lütje Hörn, Memmert, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge und Minsener Oog.

Von Lütje Hörn, Memmert und Minsener Oog noch nie gehört? – Die Inseln Lütje Hörn und Minsener Oog sind unbewohnt, und auf der sogenannten Vogelinsel Memmert lebt nur ein Mensch: der Vogelwart Enno Janssen!

 

Wattkrimis aus Ostfriesland

Doch das Watt ist nicht nur ein zauberhaftes Naturphänomen. Die Gezeiten, der Wechsel von Ebbe und Flut, bergen auch Gefahr, gerade für diejenigen, die sich damit nicht gut auskennen. Und so bietet es sich hervorragend als Sujet für Krimis an – wir möchten euch zwei Ostfrieslandkrimis vorstellen, in denen das Wattenmeer eine düstere Rolle spielt:

 

Susanne Ptak: Friesenzorn

Im Kurzkrimi „Friesenzorn“ von Susanne Ptak hat ein Wattspaziergang fatale Folgen. Und alles kommt irgendwie anders, als der Leser erwartet …

Der Klappentext zum Ostfriesenkrimi „Friesenzorn“:

Cover Ostfriesenkrimi FriesenzornDer gemeinsame Urlaub mit Silvia, Andreas und den Kindern im ostfriesischen Norddeich war eine Schnapsidee, denn Anke hasst diese Frau! Nicht nur, dass Silvia mit ihrem Ex-Mann Andreas verlobt ist, für den Anke immer noch einiges empfindet. Sie erdreistet sich auch noch ständig, Anke über die richtige Erziehung ihrer Kinder zu belehren, und dass Silvia aussieht wie ein Topmodel, macht die Sache nicht besser! Als ihre Wut am Höhepunkt ist, kommt Anke eine schreckliche Idee…

„Friesenzorn“ ist für 1,99 Euro als E-Book erhältlich bei den bekannten Anbietern wie Amazon.

 

Ostfrieslandkrimi Ostfriesischer Nebel

Kurzkrimisammlung Ostfriesischer Nebel

TIPP: Ein besseres Preisleistungsverhältnis bietet allerdings die Kurzkrimisammlung „Ostfriesischer Nebel“, in der neben „Friesenzorn“ noch 4 weitere Kurzkrimis von Susanne Ptak enthalten sind. „Ostfriescher Nebel“ bei Amazon

 

„Wattmord in Carolinensiel“ von Rolf Uliczka

Im Ostfriesenkrimi von Rolf Uliczka wird im Watt eine junge Frau getötet aufgefunden. Was ist geschehen?

Ostfrieslandkrimi Wattmord in Carolinensiel

Der Klappentext zu „Wattmord in Carolinensiel“:

Grauenhafte Ereignisse erschüttern die Idylle Ostfrieslands. Im Watt wird eine getötete junge Frau gefunden, wenig später verschwindet die Studentin Tanja Grönwold spurlos. Tanja verbrachte ihren Urlaub in Carolinensiel – und sie hatte die Leiche im Watt entdeckt. Kann das ein Zufall sein? Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens von der Polizei Wittmund nehmen die Ermittlungen auf, und schon bald werden die schlimmsten Befürchtungen wahr: Bilder und Videos des Mordopfers werden auf einschlägigen verbotenen Seiten im Internet entdeckt. Für die Ermittler ist der Fall längst eine emotionale Angelegenheit, denn viel deutet darauf hin, dass irgendwo ganz in der Nähe in Ostfriesland noch mehr junge Frauen in Gefahr sind. Jede Minute zählt, und plötzlich kommt die Kommissarin den Tätern gefährlich nah …

 

Der Ostfriesenkrimi „Wattmord in Carolinensiel“ ist wahlweise als E-Book oder als Taschenbuch erhältlich bei den bekannten Anbietern wie Amazon oder Weltbild.

 

Quellen:

UNESCO über das Welterbe Wattenmeer 

Wikipedia-Beitrag über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer 

Wikipedia-Beitrag über die Insel Memmert

Fotos: www.pixabay.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.